Börsenindikator Deutschland

Wie bei einer Börsenampel stellt unser Börsenindikator Deutschland die empfohlene Investitionsquote in deutsche Aktien dar.

Ein disziplinierter und vor allem objektiver Blick auf die Aktienmärkte ist heutzutage unerlässlich für den eigenen nachhaltigen Börsenerfolg. Bei der Vielzahl moderner Börsenindikatoren ist es mittlerweile schwer geworden den Überblick zu behalten. Der HPM Deutschland Variometrixx Indikator unterstützt Sie bei der regelmäßigen Analyse deutscher Aktien.

Dabei betrachten wir innerhalb des Deutschland-Portfolios die Teilmärkte DAX, MDAX, SDAX, TecDAX und DivDAX und bieten so eine hohe Marktbreite. Der Indikator wird wöchentlich berechnet und schwankt zwischen 0% und 100%. Dieser Wert stellt die empfohlene Investitionsquote in deutsche Aktien dar. Bei der Umsetzung empfehlen sich kostengünstige ETFs, die sich in diesen Märkten sehr liquide handeln lassen.

Was zeichnet unsere HPM Deutschland Variometrixx aus?

Unsere Börsenampel orientiert sich an einem trendfolgenden Konzept, welches klar grünes oder rotes Licht für die jeweiligen Teilmärkte gibt. Dabei lassen wir allerdings nicht außer Acht, dass es auch Übertreibungsphasen in die eine oder andere Richtung geben kann. Wir haben daher bereits bei der Konzeption des Indikators auf die jeweiligen Besonderheiten innerhalb der Volatilität geachtet. Unser Indikator ist mittel- bis langfristig ausgerichtet. Dennoch haben wir berücksichtigt, dass er seine Reagibilität möglichst nicht verliert.

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass unsere Börsenampel gerade in den schwachen Marktphasen, wie dem Platzen der DotCom Blase 1999 – 2003 oder auch der Finanzkrise 2007 – 2008 sehr gute Ergebnisse geliefert hat und rechtzeitig den Investitionsgrad bis auf 0% heruntergefahren hat. Fast noch spannender ist allerdings die Frage nach einem Wiedereinstieg nach dem großen Fall. Für die Masse der Investoren ist es mental sehr schwierig wieder zum richtigen Zeitpunkt den Mut zum Kauf zu fassen, gerade wenn vorher noch empfindliche Kursverluste entstanden sind. Die klare Objektivität unserer Börsenampel hat aber auch hier gezeigt, wann der richtige Zeitpunkt zur Investitionsgraderhöhung war. Die folgenden Grafiken verdeutlichen dies: