Markttechnik Deutschland KW35 2020

Konjunkturelle Erholung in Europa ger√§t ins Stocken ūüėü - PMI bremst DAX¬ģ¬†& Co. aus.¬†-

Kommentar KW 35 :  Technical Markets Germany Week35 2020 -English-

Kommt nach der starken wirtschaftlichen Erholung und dem damit verbundenen "V" jetzt die erste Ern√ľchterung in den M√§rkten an? Wenn es nach den wichtigen Einkaufsmanagerdaten geht, ger√§t diese Bewegung so langsam ins stocken. Wie in Grafik 1 zu sehen ist, wachsen die Werte hier nicht weiter in den Himmel. Zwar k√∂nnen wir uns auf europ√§ischer Ebene noch oberhalb der expansiven Schwelle von 50 halten, stellen aber auch fest, dass das Momentum stark abgenommen hat. Vor allem der Dienstleistungssektor In Deutschland ist wieder r√ľckl√§ufig, w√§hrend das verarbeitende Gewerbe weiter aufholen kann. Anders als in der EU bleiben die USA bei den PMI¬īs weiterhin auf einem starken Pfad. Das zeigt sich auch an der B√∂rse. W√§hrend der breite S&P 500 gerade am vergangenen Freitag ein neues Allzeithoch auspr√§gte, hangelt sich auch die Technologieb√∂rse NASDAQ von einem Hoch zum N√§chsten. Nicht verwunderlich also, dass Apple die 2 Billionen USD Schallmauer Marktkapitalisierung knackt und damit schon l√§ngst mehr Wert ist als der gesamte DAX¬ģ. Unterdessen steigt das n√§chste "Qualit√§tsunternehmen" Delivery Hero als Held in die 1. Liga deutscher Aktien auf.¬†¬†

Bei einem Blick auf den DAX¬ģ Kursindex in Grafik 2¬†wird schnell klar: Das j√ľngst zusammen gelaufenen Dreieck deutet auf Entscheidungswochen hin. Sehr bald sollte¬†der Markt zu einer Seite ausbrechen. Das zeigt auch der¬†wieder leicht beruhigte¬†VDAX-New an. Die grundlegende Indikatorenlage bleibt¬†zur Zeit neutral.¬†Jedenfalls tat sich der Kursindex in der letzten Zeit mit der Oberseite bei 5.630 eher schwer. Es w√§re also ein wichtiges Zeichen, wenn diese Marke genommen w√ľrde.¬†

Bei den kleineren Unternehmen im¬†SDAX¬ģ in Grafik 3 liegt aktuell noch etwas mehr Dynamik vor. In der vergangenen Woche versuchten die Small-Caps die Kursl√ľcke aus Feb. 2020 zu schlie√üen. Noch ist es ihnen nicht ganz gegl√ľckt. Die Masse der Trendfolger zeigt noch positives Momentum an, w√§hrend z.B. der RSI sich neutral verh√§lt. Insgesamt gibt¬†die zweite und dritte Reihe deutscher Aktien z.Zt. ein besseres Bild ab, als die BlueChips.

PMI (Grafik 1)

DAXK (Grafik 2)

SDAX (Grafik 3)

Getagged mit: , , , , , , ,